Kategorien
Informatik

Docker und Raspbian auf einem Raspberry Pi

Docker auf einem Raspberry Pi zu installieren ist keine große Sache und auch sinnvoll, denn die kleine „Handy-Platine“ ist durchaus in der Lage mehrere Anwendungen in Containern zu betreiben. Auch ich habe die Prozedur schon einige Male durchlaufen, aber bis dato noch nie niedergeschrieben. Eine Nachlässigkeit, die ich hiermit korrigiere.

Kategorien
Heimautomatisierung Informatik

Homegear Gateway mit CC1101 und Raspberry Pi 3

In einem verzweifelten Versuch die Verbindungsprobleme mit meiner Homematic-Installation endlich in den Griff zu bekommen, wurde ein weiterer Raspberry Pi 3 angeschafft, um in Verbindung mit einem CC1101-Modul ein zusätzliches Homegear-Gateway zu realisieren. Dieses Mal wurde mitgeschrieben, welche Schritte dafür notwendig sind …

Kategorien
Hobby Informatik

Raspberry Pi Zero W „headless“ Setup – so geht’s

Der Raspberry Pi Zero W kommt für wenig Geld daher. Er verfügt ab Werk über WLAN (und Bluetooth). Sind Adapter für Mini-HDMI und Micro-USB nicht im Haus, kommt ein Setup mit Monitor und Tastatur nicht infrage. Und die fehlende LAN-Buchse am Zero bedeutet: Der Kaugummistreifen muß erstmal ins WLAN.

Eine lösbare Herausforderung …

Den Zero W gibt es für unter 15 EUR (ohne Zubehör) bzw. für unter 30 Euro als Essential Paket (z.B. bei Amazon). Für die Installation wird eine geeignete Micro-SD-Karte mit mindestens 8GB Kapazität benötigt. Außerdem ein Kartenleser (z.B. von Lexar, bei Amazon), welcher an einen weiteren Rechner angeschlossen wird.